Glossar Datenaustausch

Icon Überschrift

Serverstandort

Neben technischen Aspekten gehört auch die Wahl des Serverstandortes zu den wichtigen Entscheidungsfaktoren bei der Auswahl eines Systems für den sicheren Datenaustausch.
 
Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt besondere Regeln für den Fall vor, dass personenbezogene Daten auf Servern im Ausland bearbeitet werden. Grundsätzlich bestand mit dem sog. Safe-Harbor-Abkommen die Möglichkeit, personenbezogene Daten auch in den USA zu verarbeiten.
 
Der Düsseldorfer Kreis (das Gremium der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder) hat inzwischen jedoch erklärt, dass sich Auftraggeber nicht auf die Aussage US-amerikanischer Unternehmen verlassen können wenn es um die Safe-Harbor-Zertifizierung geht. Manche Datenschützer äußern noch weitaus größere Zweifel an der Schutzwirkung der Safe-Harbor-Vereinbarung.
 
TeamBeam verzichtet daher grundsätzlich auf Datenlagerung im Ausland. Alle physikalischen und auch virtuellen Server von TeamBeam werden ausschließlich in Deutschland betrieben. TeamBeam-Daten werden nicht auf Servern ausserhalb Deutschlands gelagert (dies schließt auch die EU oder weitere Länder aus).

Mit TeamBeam setzen Sie den sicheren Datenaustausch mit Ihren Kunden und Lieferanten ganz einfach und unkompliziert um. Wir stellen Ihnen gern ein umfassendes Testsystem zur Verfügung – senden Sie uns dazu einfach eine Kontaktanfrage über den unten angegebenen Link.

Icon Kontaktanfrage

Sie haben noch Fragen?

Bitte klicken Sie hier, um uns eine Kontaktanfrage zu senden. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.